Hintergrundbild

Monochrome: «Verweigerung gegen Pop» meinen die einen, die anderen halten die Klappe und genießen den furiosen Rundumschlag zwischen Hardcore, Punk, Indierock und eben Pop.

Hervorgegangen aus der Asche der Hardcore-Legende Dawnbreed schufen sich Monochrome in den vergangenen Jahren eine eigene Welt. Nach zahlreichen Singles, EPs und dem Debütalbum Laser erschien mit Éclat ihr erst zweiter Longplayer. Mit ihrer ersten Veröffentlichung auf dem Hamburger Label Sticksister Records heftet sich die über Stuttgart, Basel und Berlin verstreute Band geradewegs einen Extrazacken an die Krone.

Was Monochrome auszeichnet? Diese Band hat einen Standpunkt: Hardcore im Herzen, Punk in den Beinen und Pop auf den Lippen. Monochrome tourten in den vergangenen Jahren mehrmals durch Europa und die USA. Fast klammheimlich erspielte sich das Sextett eine weltweite Liebhabergefolgschaft.

Monochrome sind ein Stück internationaler Underground-Kultur. Éclat handelt vom Glanz der Dinge und ist trotz aller Maßlosigkeit und Opulenz Understatement pur.

www.monochromepopgroup.com